Theoretisch: Ja!

Praktisch: Naja!

Die Photonen des Lasers, der Deine Nachricht versendet, fliegen mit Lichtgeschwindigkeit durch das Universum. Obwohl ein Laser das Licht als ziemlich geraden Strahl abgibt, wird der “Lichtkegel” fortwährend ein wenig breiter. Dadurch wird die Signalstärke immer schwächer. Auf Höhe der ISS kann man das Licht eines Laserpointers noch mit bloßem Auge erkennen, auf Höhe des Mondes bräuchte es dafür schon spezielles Equipment.

Es ist durchaus möglich, dass Aliens über so fortschrittliche Messinstrumente verfügen und wissen, wie man binäre Daten in Fotos oder Text umwandelt. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Strahl den Lebensraum einer solchen Spezies streift ist natürlich sehr gering. Aber es gibt ja auch Menschen, die im Lotto gewinnen…

Quellen

Kategorien:

0 Kommentare

Comment on this FAQ

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.